Anmeldeformular schließen
Hier melden Sie sich im geschützten Bereich der BOMAG
Website (BOMAG Secured Area) an:
Benutzer:

Passwort:

BOMAG auf der GaLaBau:
Light Equipment und kompakte Fräsen, Fertiger und Tandemwalzen – für alle Anforderungen im GaLa Bau gerüstet

BOMAG präsentiert 2012 nicht nur auf dem Stand 222 in Halle 7 einen Querschnitt durch das gesamte Light Equipment-Programm, sondern überrascht auch im Freigelände auf der Aktionsfläche Em1 mit Demonstrationen der Kompaktfräse BM 500/15, des Kompaktfertigers BF 300 sowie der leichten Tandemwalzen der -5 Serie. Denn längst gehören Einbau und Verdichtung größerer Bodenflächen wie bei Gewerbe- und Sportanlagen sowie der Wegebau zu den wichtigsten Anwendungsbereichen des GaLa Baus.


In Halle 7 dreht sich alles um das BOMAG Light Equipment. Gezeigt werden neben den Vibrationsstampfern BT 60/4 und BT 65/4 die vorwärtslaufenden Vibrationsplatten mit den zwei auf unterschiedliche Anwendergruppen hin konzeptionierten Maschinenfamilien der BP und BVP Platten, die breite Palette der reversierbaren Rüttelplatten, der BPR Serie, sowie der innovative Mehrzweckverdichter BMP 8500 mit Funktechnologie und Rückfahrschutzsystem.

Produktneuheit 2012 – die Familie der Tandemwalzen von 3,9 t bis 4,3 t
Auf der Aktionsfläche Em1 im Freigelände stehen dagegen die kompakten Modelle der Fräsen, Fertiger und Tandemwalzen im Vordergrund. Gezeigt werden die Kompaktfräse BM 500/15, der BOMAG Straßenfertiger BF 300 und die neue Familie der Tandemwalze in der Gewichtsklasse von 3,9 t bis 4,3 t. Die neue -5 Serie der BW 135 AD-5, BW 138 AD-5 und des Kombirollers BW 138 AC-5 kommt nicht nur in neuem Design und mit leistungsstarkem, wassergekühltem 4-Zylinder KUBOTA Motor. Sie begeistert vor allem durch eine einfach zu verstehende, integrierte Messtechnik, dem BOMAG ECONOMIZER, sowie beste Rundum-Sicht und einen bedienerfreundlichen, ergonomischen Fahrerstand, ganz zu schweigen von der sprichwörtlichen BOMAG Verdichtungsleistung.

Kompakte Fräsen und Fertiger für den GaLa Bau
Die Kompaktfräse BM 500/15 bietet eine Arbeitsbreite von 50 cm, eine hohe Motorleistung von 125 PS, eine Frästiefe von bis zu 210 mm und neben der Standardfräsbreite von 500 mm optional auch Fräsbreiten von 400 mm oder 300 mm. Damit bietet sie ein weites Anwendungsspektrum. Durch die kompakten Abmessungen und eine optimale Gewichtsverteilung entsteht ein guter Grip und beste Manoevrierbarkeit auch bei beengten Arbeitsverhältnissen. Ebenso überzeugend: die komplett schwingungsisolierte und besonders ergonomische Bedienerplattform.
Überall wo im Wegebau Wendigkeit, flexible Bohlenbreite, hohes Fassungsvermögen des Kübels und ein ebenes Einbaubild gefragt sind, kommt der Straßenfertiger BF 300 zum Einsatz. Typische Einsatzgebiete neben dem Asphalteinbau: der Einbau wassergebundener Deckschichten oder der Einbau von Splitt bei Großpflasterflächen. Die Bohle des Fertigers ist eine absolute Innovation in dieser Klasse. Sie bietet Einbaubreiten von 1,70 bis
3,40 m und ist durch zwei Seitenteile von 30 cm auf 4 m erweiterbar. Das Besondere an ihr ist zudem, dass sie bis zu 100 Prozent hydraulisch ausfahrbar ist, ein erheblicher Vorteil für den Bedienkomfort und schnelles Arbeiten auf der Baustelle.
Der Kübel des Fertigers BF 300 fasst 4,80 m3 Material, eine wirkliche Leistung in dieser Gewichtsklasse, die Kratzerbänder sind einzeln ansteuerbar und reversierbar, wie die Kübelklappen und die Schneckenantriebe. Die Schneckensensoren sind vom Bohlenbedienstand aus fernsteuerbar. Dies sorgt nicht nur für hohen Bedienkomfort, sondern ebenso für gleichmäßigen Materialfluss und ebenes Einbaubild.
Auch beim Fahrerstand sind Bedienkomfort und Sicherheit auf hohem Standard. Das intuitiv zu verstehende Bedienpult ist drehbar und der Fahrerstand verfügt über das patentierte SideView-System, d.h. der gesamte Fahrerstand ist nach beiden Seiten verschiebbar, um so die beste Sicht auf die Baustelle zu ermöglichen.
 
 
BW 138 AC-5 - neue Tandemwalze der 4 – 5 t Klasse.

 
Einbau einer wassergebundenen Deckschicht mit dem Straßenfertiger BF 300.
© 1997 - 2018 BOMAG GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BOMAG Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen