Login

BOMAG Extranet

Login Extranet

Noch kein Mitglied?

Hier registrieren

BOMAG Telematic

Login BOMAG TELEMATIC

Kein Zugang vorhanden? Bitte kontaktieren Sie ihren Händler.

Jetzt Händler suchen

Zählt jeder Zentimeter?

BF 200 C-2 – jeder Zentimeter zählt

1,10 m Einbaubreite – maximale Flexibilität auf der Baustelle

Es gibt kaum eine Baustelle, die Sie nicht mit dem BF 200-C managen können. Im Einbauprozess kann unser kompaktester Minifertiger bereits mit einer Einbaubreite von 1,10 m eingesetzt werden. Von Kette zu Kette unterbietet er dieses Kompaktmaß sogar noch: Dadurch können Sie bequem im 1,20 m breiten Fräsgraben einbauen und den Fertiger souverän manövrieren. Trotz kompaktester Abmessungen bietet der BF 200-C höchste Präzision – für das bestmögliche Ergebnis.

 

  • 0,4 m Arbeitsbreite mit Reduzierschuh
  • 1,1 m minimal ohne Anbauteile
  • 2,0 m maximal ohne Anbauteile
  • 2,5 m Transportbreite auch mit allen Anbauteilen
  • 3,4 m maximale Einbaubreite mit allen Anbauteilen

 

 

Komfortabel zum Einsatzort

Auch der Transport zum Einsatzort ist mit dem BF 200-C zu 100 Prozent berechenbar. Durch die kompakte Bauweise passt der Minifertiger auf jeden LKW. Auch mit angebauten Verbreiterungen auf 3,4 m benötigen Sie keine Sondergenehmigung.

Durch seine kompakten Abmessungen stehen dem Minifertiger praktisch alle Türen offen – überall wo ein 4,5-t-Stapler durchpasst, kann auch der BF 200-C mit seiner Transportbreite von 1,30 m bequem passieren

Selbst niedrige Unterführungen sind kein Hindernis, denn Sie können die Bedienplattform des BF 200-C 2 bequem auf eine Höhe von unter 2,00 Metern einstellen.

 

  • 0,4 m Arbeitsbreite mit Reduzierschuh
  • 1,1 m minimal ohne Anbauteile
  • 2,0 m maximal ohne Anbauteile
  • 2,5 m Transportbreite auch mit allen Anbauteilen
  • 3,4 m maximale Einbaubreite mit allen Anbauteilen

 

Variabel auch in der Beladung

Flexibilität und Variabilität zieht sich wie ein Roter Faden durch die Bedienung des BF 200-C. Auch bei der Beladung haben Sie alle Optionen: Ob mit dem LKW, dem Radlader oder Bagger – alles ist möglich.

 

Vom Praktiker für die Praktiker:

Die besonders wertvollen Hinweise für die tägliche Einbaupraxis haben wir in Form von gelbunterlegten Praxis-Tipps hervorgehoben.

Für einen erfolgreichen und hochwertigen Asphalteinbau sind zwei Aspekte absolut wesentlich: die fachgerechte Bedienung der Straßenfertiger und das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Maschine, Anwendung und Materialbeschaffenheit. Das gewährleistet eine kontrol-lierte Qualität als Arbeitsergebnis.Die BOMAG Experten haben ihr umfangreiches Wissen aus dem Bereich Asphalteinbau gebündelt und stellen es Ihnen hier zur Verfügung.

Melden Sie sich hier an und Sie erhalten Sie ein kostenfreies Exemplar!

Datenschutzbestimmungen

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieses Kontaktformulars finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.