Login

BOMAG Extranet

Login Extranet

Noch kein Mitglied?

Hier registrieren

BOMAG Telematic

Login BOMAG TELEMATIC

Kein Zugang vorhanden? Bitte kontaktieren Sie ihren Händler.

Jetzt Händler suchen

Successful projects

Damit der Ball rollt

Dem perfekten Fußballrasen auf der Spur

heiler setzt auf eine Sondermaschine von BOMAG zum optimalen Andrücken der 200 cm breiten Grassoden. Bei der Verlegung von Rollrasen im Sportpark Illoshöhe kam die Maschine das erste Mal erfolgreich zum Einsatz. Die städtischen Sportflächen werden als Trainingsplätze vom Lizenzbereich des VfL Osnabrück genutzt. Um eine statische Linienlast von < 10 kg/cm zu erreichen, wurde die BOMAG Tandem-Vibrationswalze BW 120 AD-5 kundenspezifisch umgebaut. Die Bandage wurde dazu von 1200 mm auf 1350 mm vergrößert und die Mantelstärke von 13 mm auf 10 mm reduziert. Statt 11,3 kg/cm erreicht die gewichtsreduzierte Tandemwalze (2,5 t statt 2,7 t) nun die erforderlich statische Linienlast < 10 kg/cm. 

"Dem Rasen wird oft eine spielentscheidende Rolle zugesagt. Wir meinen: Zu Recht und überlassen nichts dem Zufall. Deshalb schätzen wir auch die innovativen Lösungen von BOMAG, die immer ein offenes Ohr für unsere genauen Anforderungen haben. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen übertroffen und unseren Kunden begeistert. Das Spiel kann beginnen." André Kastigen, Prokurist heiler GmbH & Co. KG

Involvierung von Anfang an

Bei der Verlegung von Rollrasen auf den Trainingsplätzen in Osnabrück hat die neue Tandemwalze ihre Platztaufe bravourös bestanden. Sie wurde eingesetzt, um den neu verlegten Rollrasen zum Schluss optimal anzudrücken. Der Rollrasen des 100 m x 50 m großen Spielfeldes wurde an nur einem Tag verlegt. Zufrieden streicht Prokurist André Kastigen mit der Hand über das weiche Gras des neuen Platzes. Sein Fazit: „Die Bahnen liegen absolut plan. Da rollt der Ball.“ Das Austauschen und Verlegen von Rollrasen in Fußballstadien ist eine Königsdisziplin im Garten- und Landschaftsbau. Man braucht die Erfahrung einer eingespielten Mannschaft und eine perfektionierte Logistik, damit der frisch geschälte Rasen aus den Niederlanden binnen weniger Stunden eingebaut werden kann. 

Hier muss eine Zwischenüberschrift hin

Der alte Rasen wird zunächst mit speziellen Fräsen abgetragen. Es wird Sand aufgetragen, und das Feld mit Walzen verdichtet, um den Platz für den neuen Rasen zu präparieren. Nach dem Abziehen und dem Begradigen des Sandes kann das Team mit dem Verlegen des Rollrasens loslegen. Hier muss jetzt alles perfekt zusammenspielen. „Frisch geschälter Rasen hat bei unter 20 Grad Celsius eine Lebensdauer von bis zu 36 Stunden, gerechnet vom Abschälen bis zum Einbauen“, erklärt André Kastigen. „Bei über 25 Grad bleiben uns sogar nur 12 Stunden. Dies erfordert eine perfekte Logistik – vom Schälen über den Transport bis hin zum Einbau. Auf unsere Mannschaft und unsere Maschinen muss dabei 100%ig Verlass sein.“ 

In nur einem Arbeitstag wurde der Rollrasen aufgebracht, einschließlich der Verdichtung. Für das finale Andrücken der Dicksoden aus der Rasenschule kam die Tandemwalze BW 120 AD-5 zum Einsatz – in der einzigartigen Ausführung für Rasenprofis. Die Dicksoden mit einer Schälstärke von üblicherweise 15 bis 45 mm bieten den großen Vorteil, dass sie aufgrund ihres höheren Eigengewichts weniger empfindlich sind und sofort mit Stollenschuhen bespielbar sind.  

Hier muss eine Zwischenüberschrift hin

„Dem Rasen wird oft eine spielentscheidende Rolle zugesagt“, betont André Kastigen. „Wir meinen: Zu Recht und überlassen nichts dem Zufall. Deshalb schätzen wir auch die innovativen Lösungen von BOMAG, die immer ein offenes Ohr für unsere genauen Anforderungen haben. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen übertroffen und unseren Kunden begeistert. Das Spiel kann beginnen.“

Hier muss eine Zwischenüberschrift hin

Auch für den Bau von Sportplätzen gilt: Der Untergrund muss tragfähig sein. heiler setzt hier in Zukunft auf exzellente Verdichtungsleistung und -kontrolle von BOMAG. Der Maschinenpark darf sich über weiteren Zuwachs freuen: Die beiden neuen BW 177 Walzenzüge der Kompaktklasse (Gewicht 6,6 t, Leistung 55,4 kW, Emissionsstufe: Stage V / TIER4f) sind besonders wendig und echte Allrounder in Sachen Erdverdichtung und mit einem BW 213 Walzenzug (Gewicht: 12,6 t, Leistung: 95 kW, Emissionsstufe Stage V / TIER4f) ist heiler auch für größere Verdichtungsarbeiten im Gelände offensiv aufgestellt.

Die Maschinen im heiler Branding mit orange/grüner Lackierung sorgen für ein einheitliches Erscheinungsbild auf der Baustelle und einen hohen Wiedererkennungswert.

"Wir freuen uns über die hervorragende Zusammenarbeit mit heiler. Solche Spezialanwendungen sind immer klasse“, freut sich Sebastian Kölzer, Produktmanager Leichte Tandemwalzen bei BOMAG. „Denn sie zeigen wie vielseitig und anpassungsfähig unsere Verdichtungstechnologie wirklich ist. Und ich habe in diesem Projekt auch gelernt, wieviel Hightech und Know-how nötig sind, damit etwas so scheinbar Einfaches wie eine Rasenfläche Sportler und Fußballer glücklich macht." Sebastian Kölzer, Produktmanager Leichte Tandemwalzen

Tandemwalzen

Asphaltverdichtung mit Expertise von BOMAG.

Mehr erfahren