Login to our BOMAG Secured Areas

BOMAG Extranet

Login Extranet

Not a member? Create a new account!

Register now

BOMAG Telematic

Login BOMAG TELEMATIC

Not a user? Contact your dealer and gain access

Find dealer

Kleinmaschinenpaket geht von Boppard nach Pfaffenhausen

Boppard, 18.02.2020. Pünktlich zum 90-jährigen Firmenjubiläum im letzten Jahr rüstete das Bauunternehmen Xaver Lutzenberger GmbH & Co. KG noch einmal kräftig den eigenen Maschinenfuhrpark auf. Nicht weniger als 26 Kleinmaschinen wechselten vom Baumaschinenhersteller BOMAG ins oberschwäbische Pfaffenhausen. Am 31. Oktober 2019 fand die Maschinenübergabe auf dem großen Bauhof des Unternehmens statt.

Bereits im Jahr 1929 gründete Xaver Lutzenberger das noch heute in Pfaffenhausen ansässige Unternehmen. Aus einem kleinen Baustoffhandel mit Zimmerei entwickelte es sich über drei Generationen hinweg zu einem der großen Bauunternehmen in Süddeutschland. Mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen heute zum Erfolg bei. Die besondere Expertise des Unternehmens liegt im Bereich Hochbau und Tiefbau sowie in Spezialgebieten wie beispielsweise dem Asphaltfräsen und der Asphaltherstellung in Asphaltmischanlagen.

 

Mit diesem Hintergrund passen die Unternehmen Xaver Lutzenberger und BOMAG gut zueinander. Auch der Bopparder Baumaschinenhersteller ist mit kleinen Maschinen groß geworden. Bereits seit einigen Jahren gehören BOMAG Maschinen zum Fuhrpark von Lutzenberger, darunter leichte und schwere Tandemwalzen und Walzenzüge.  Besonders die persönliche Betreuung und das verlässliche Service-Netzwerk von BOMAG sind ausschlaggebende Faktoren für die enge geschäftliche Partnerschaft.

 

Und nun setzt Lutzenberger auch im Kleinmaschinenbereich verstärkt auf BOMAG. Neben Stampfern und vorwärtslaufenden Platten konnten insbesondere die reversierbaren Platten im Vorfeld der Maschinenübergabe überzeugen.

Pressekontakt

BOMAG GmbH

Public Relations

+49 6742 100-0