Login

BOMAG Extranet

Login Extranet

Noch kein Mitglied?

Hier registrieren

BOMAG Telematic

Login BOMAG TELEMATIC

Kein Zugang vorhanden? Bitte kontaktieren Sie ihren Händler.

Jetzt Händler suchen

Successful projects

BOMAG Walzenzüge im Einsatz am Flugafen Istanbul

Neue Dimensionen für den Traum vom Fliegen

Der Traum vom Fliegen – in der Türkei nimmt er neue Dimensionen an. Denn in Istanbul wird seit Juni 2014 ein neuer Flughafen gebaut, der nach seiner Fertigstellung der weltgrößte sein und neue Maßstäbe setzen wird. BOMAG ist entscheidend an der Realisierung des Vorhabens beteiligt – mit über 130 Walzenzügen wird unweit der Küste des Schwarzen Meeres das größte Verdichtungsprojekt der Firmengeschichte durchgeführt.

Involvierung von Anfang an

Bereits im April 2013, kurz nachdem der Auftrag über den Flughafenbau an das Konsortium der fünf türkischen Firmen Cengiz, Mapa, Limak, Kolin und Kalyon vergeben worden war, kam ein erster Kontakt zustande. Experten von BOMAG wurden eingeladen, ihre Expertisen bezüglich Bodenverfüllung und -verdichtung zu präsentieren und erste Verdichtungsversuche zu unternehmen. Ziel war es, ein Verdichtungskonzept für die zur Verfüllung anstehenden Schluffstein-, Tonstein- und Mergelböden zu entwickeln und dabei eine leistungsfähige, optimale und zuverlässige Verdichtung sicherzustellen.

Über 100 Walzenzüge in 5 Bereichen

Anfang 2015 war es dann soweit, die Walzenzüge begannen mit der großflächigen Verdichtung. Allein in fünf Großbereichen sind jeweils 20 Walzen im Einsatz. Die Böden werden in 40 Zentimeter-Lagen verdichtet. n vier Übergängen wird die Verdichtungsanforderung erreicht. Um den Ablauf für die beteiligten Walzenfahrer zu erleichtern, fahren in Abhängigkeit vom Bodenmaterial jeweils vier Stampffußwalzen und/oder Polygonwalzen hintereinander über eine Bahn, gefolgt von einer Glattmantelwalze, die den Verdichtungsvorgang abschließt und dokumentiert.

BCM und TELEMATIK überwachen die Verdichtungsleistung

Eine Herausforderung stellten dabei die täglich notwendigen Kontrollen der Verdichtung dar. Bei ca. zwei Millionen Quadratmeter verdichteter Fläche pro Tag sind üblicherweise 2.500 Einzelprüfungen nötig, was ein sehr zeit- und kostenintensives Unterfangen darstellt. Doch BOMAG hatte auch hier eine effiziente Lösung parat. Nach umfangreichen Tests im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 konnte das Joint Venture von der Leistungsfähigkeit des Verdichtungskontrollsystems BCM 05 und des BOMAG GPS-Systems überzeugt werden.

Neue Dimensionen stehen vor der Vollendung

Die Walzenzüge haben also bis zur anvisierten Eröffnung der ersten Phase im Februar 2018 noch einiges an Arbeit vor sich, doch sie sind den Anforderungen mehr als gewachsen und stellen ihre Effizienz und Leistungsfähigkeit täglich neu unter Beweis. Auch das türkische Joint Venture ist mit BOMAG als Partner sehr zufrieden und äußert sich positiv über die Fortschritte auf der Baustelle. Die Zusammenarbeit gestaltet sich also weiterhin sehr erfolgreich und BOMAG trägt mit seinen Walzenzügen zuverlässig dazu bei, die Welt des Fliegens größer und weiter zu machen. 

Walzenzüge & Erdverdichter

Wir bauen, was die Baustelle braucht.

Mehr erfahren