Anmeldeformular schließen
Hier melden Sie sich im geschützten Bereich der BOMAG
Website (BOMAG Secured Area) an:
Benutzer:

Passwort:

Die „gläserne Baustelle“ zum Greifen nah


BOMAG informiert auf den XVI. Deutschen Asphalttagen vom 8. bis 10. Februar 2012 am Stand V 01 über neueste Technologien und Innovationen für den Straßenbau. Im Mittelpunkt steht dabei neben Produktinnovationen wie dem Straßenfertiger BF 800, der neuen Serie kleiner Tandemwalzen oder auch der Kompaktfräse BM 500/15 die Online-Vernetzung der Baustelle. Flächendeckende Verdichtungskontrolle, Verbindung der Tandemwalzen über ein W-LAN Netzwerk und Ausstattung mit modernster BOMAG TELEMATIC rücken die „gläserne“ Baustelle zum Greifen nah.

2011 war für BOMAG auch das Jahr der Innovationen im Asphaltbereich, nach der Kompaktfräse BM 500/15 und der neuen Serie kleiner Tandemwalzen geht jetzt der neue Straßenfertiger BOMAG BF 800 in Deutschland an den Start. Der vollständig neu entwickelte 20 t Fertiger mit einer Bohlenbreite von 2,50 bis zu 10 m ergänzt die Fertigerpalette. Seine hervorstechendsten Eigenschaften: hohe Leistung, hohe Vorverdichtung, hoher Bedienkomfort, gute Ebenflächigkeit des eingebauten Materials, schnelle Aufheizzeiten und kurze Aufrüstzeiten.

Neben Produktinnovationen ist ein Highlight jedoch die Weiterentwicklung der intelligenten Messtechnik und flächendeckenden Verdichtungskontrolle – jetzt mit ASPHALT MANAGER 2 und BCM Net, der „Online“ Vernetzung der Baustelle.

BOMAG ASPHALT MANAGER 2
Mit dem Start der neuen „-4“ Generation schemelgelenkter Tandemwalzen präsentierte BOMAG eine sowohl technisch als auch funktional weiterentwickelte Version des bekannten ASPHALT MANAGERs, den ASPHALT MANAGER 2 - mit neuartiger Zielwertsteuerung für das Vibrationsmodul, die eine effizientere Regelung für noch bessere Verdichtungsqualität ermöglicht.

Die Bedienung des Systems wird durch eine noch einfachere Menüführung erleichtert. Durch umfangreiche Tests auf Dutzenden von Baustellen im In- und Ausland konnte der Algorithmus für die automatische, steifigkeitsabhängige Amplitudenregelung nochmals verfeinert werden. Die Messung und Bestimmung des EVIB Wertes wird sensibler – dies erlaubt dem Walzenfahrer eine noch bessere Interpretation der erreichten Verdichtung. Neben der Verbesserung der Verdichtungsqualität ergibt sich als Folge des „aktiven Amplitudenmanagements“ eine Einsparung von Übergängen. Insbesondere auf Großbaustellen bedeutet dies, dass Walzen eingespart und universeller eingesetzt werden können.

Vernetzung der Tandemwalzen über BCM Net
Dank ASPHALT MANAGER 2 weiß der Bediener, wann das Verdichtungsziel erreicht wird. Über BCM Net wird es zudem möglich auch den Verdichtungsfortschritt aller Walzen auf der Baustelle ständig zu kontrollieren. Denn beim Einsatz mehrerer Walzen ist die Einhaltung des sauberen Walzschemas und damit die Abstimmung der Walzen untereinander eine wichtige Voraussetzung für hohe Qualitätsstandards. Hierzu werden die Tandemwalzen mit GPS-Empfängern ausgerüstet und über ein W-LAN Netzwerk miteinander verbunden. Sie senden permanent ihre Position, die Verdichtungswerte und die Asphalttemperatur an den Server. Die Daten werden alle 5 Sekunden aktualisiert und der Server verteilt das neue „Bild“ an alle Nutzer im Netz. So kann jeder Walzenfahrer den eigenen Verdichtungsfortschritt und den der anderen Walzen verfolgen.

BOMAG TELEMATIC
Zusätzlich ist es mit BOMAG TELEMATIC möglich, weitere Daten der Maschinen abzufragen und dies sogar bei Fremdfabrikaten. BOMAG TELEMATIC ist eine Online Verbindung zur einzelnen Maschine. Von jedem Rechner mit Internet-Zugang aus können Daten wie beispielsweise die Position der Maschine, die Betriebsstunden und die Auslastung der Maschine oder auch der Kraftstoffverbrauch und die Leerlaufkontrolle abgerufen werden. Über das Telematik-System können auch Alarmmeldungen gesendet werden, so z.B. falls eine Maschine einen definierten Bereich verlässt (der sog. Geo-Zaun) oder außerhalb definierter Ruhezeiten in Betrieb genommen wird. Die Kontrolle der Betriebsstunden und Ermittlung der exakten Position der Maschine ermöglicht zudem eine wesentlich effizientere Service- und Wartungsplanung.

ASPHALT MANAGER 2, BCM Net und BOMAG TELEMATIC machen die „gläserne Baustelle“ zum Greifen nah.
 
 
 
Modernste BOMAG Tandemwalzen ausgerüstet mit ASPHALT MANAGER 2
 
Auf einen Blick sieht der Kunde, wo sich seine Maschine befindet
 
Einfach und bedienerfreundlich: AM 2 im Automatik Modus
© 1997 - 2018 BOMAG GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BOMAG Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen