Anmeldeformular schließen
Hier melden Sie sich im geschützten Bereich der BOMAG
Website (BOMAG Secured Area) an:
Benutzer:

Passwort:

 

Der Baumaschinenhersteller BOMAG wurde nach 2008 auch 2010 erneut unter die 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand gewählt. Lothar Späth, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, zeichnete das Unternehmen aus Rheinland-Pfalz diesen Freitag, 1. Juli, bei einem Festakt in der Yachthafenresidenz Hohe Düne, Rostock-Warnemünde, mit dem begehrten „Top 100“-Gütesiegel aus.

Der Mentor des Mittelstandsprojektes würdigt damit die Leistung der BOMAG GmbH in den fünf zentralen Kategorien „Innovationsförderndes Top-Management“, „Innovationsklima“, „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsmarketing“ sowie „Innovationserfolg“. Das Unternehmen produziert Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung sowie Stabilisierer/Recycler, Fräsen und Fertiger. In der Verdichtungstechnik ist der Bopparder Hersteller Weltmarktführer.

Ausgezeichnet wurde die BOMAG GmbH insbesondere für ihre Innovationserfolge, z.B. die Grundlagenforschung, die immer wieder zu bahnbrechenden Innovationen in der Verdichtungstechnik geführt hat, beispielsweise in der flächendeckenden Verdichtungskontrolle. Denn Grundlagenforschung wird bei den Rheinland-Pfälzern im eigenen Haus betrieben, das Unternehmen verfügt über das weltweit größte Forschungs- und Entwicklungszentrum seiner Art in der Verdichtungsbranche. Weitere Pluspunkte sind das Innovationsklima und die ausgeprägte Innovationsförderung durch das Top-Management.

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 248 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten, darunter BOMAG, tragen das Gütesiegel für ein Jahr. „Gute Ideen, die auf dem Markt ankommen, entstehen nicht von selbst. Daran arbeiten wir täglich hart. Dass unser Engagement jetzt erneut belohnt wird, freut uns natürlich sehr und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. In gewisser Weise zeigt das auch, dass uns in Zukunft unsere guten Einfälle nicht ausgehen werden,“ so Jörg Unger, Präsident der BOMAG.

Alle 100 Unternehmen werden in dem von Lothar Späth herausgegebenen Buch „Top 100 – Die 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand“ sowie auf der Website www.top100.de präsentiert. Organisiert wird die Mittelstandsinitiative von der Überlinger compamedia GmbH.

 
 
 
Lothar Späth überreicht die begehrte Auszeichnung an Dr. Karl-Heinz Mölich, Geschäftsleitung Recht & Strategie, BOMAG.
© 1997 - 2018 BOMAG GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BOMAG Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen