Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten zu können. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zustimmen

Login

BOMAG Extranet

Login Extranet

Noch kein Mitglied?

Hier registrieren

BOMAG Telematic

Login BOMAG TELEMATIC

Kein Zugang vorhanden? Bitte kontaktieren Sie ihren Händler.

Jetzt Händler suchen

Informationen für Eltern und Lehrer

Wir sind bereit für die nächste Generation.

Warum wir uns auch an Eltern und Lehrer richten?

Das Ende der Schullaufbahn und der damit verbundene Berufseinstieg stellt eine spannende sowie sehr entscheidende Zeit im Leben Ihres Kindes bzw. Ihrer Schüler dar. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen im Bereich der Ausbildung sind wir davon überzeugt, dass sowohl Eltern als auch Lehrer eine wichtige Rolle bei der Berufsorientierung und Ausbildungsplatzsuche spielen. Damit Sie Ihr Kind bzw. Ihre Schüler bestmöglich auf den Weg in den Beruf unterstützen können, haben wir nachfolgend die wichtigsten Informationen über BOMAG als Ausbildungsunternehmen aufgeführt und die häufigsten Fragen für Sie beantwortet.

 

BOMAG als Ausbildungsunternehmen

Wir sind ein Traditionsunternehmen, das auf mittlerweile über 50 Jahre Ausbildungserfahrung zurückblicken kann. Dabei tun wir als ausgezeichneter TOP-Arbeitgeber, mit zahlreichen weiteren Auszeichnungen mit unserem bewährten Ausbildungskonzept, alles dafür, dass unsere Auszubildenden all ihre Stärken zum Einsatz bringen können und ihre Ausbildung erfolgreich abschließen

Als Unternehmen sind wir in der Region verwurzelt, aber international aktiv. Wir sind groß und zukunftssicher, bieten aber flache Hierarchien und eine familiäre Atmosphäre.

 

Wann bewirbt man sich am besten für eine Ausbildung?

Ausbildungsstart ist in der Regel am 1. August oder 1. September eines jeden Jahres. Als Faustregel gilt, sich bereits in den Sommerferien des Vorjahres zu bewerben. Sucht Ihr Kind bzw. Ihr Schüler einen Ausbildungsplatz für 2020, ist es zu empfehlen, die Bewerbung im Sommer 2019 einzureichen. Unsere Ausschreibungen für die Ausbildungsplätze sind in der Regel bereits ab Mai veröffentlicht. 

 

Welche Unterlagen benötigt man für eine Bewerbung?

Vor der ersten Bewerbung ergeben sich häufig viele Unsicherheiten. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Unterlagen vollständig, übersichtlich und frei von Rechtschreibfehlern sind. Das Anschreiben sollte aussagekräftig sein und eine kurze Vorstellung Ihres Kindes bzw. Ihres Schülers beinhalten. Des Weiteren sollte ersichtlich werden, warum sich Ihr Kind bzw. Ihr Schüler für den jeweiligen Ausbildungsberuf und unser Unternehmen entschieden hat. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören außerdem ein tabellarischer Lebenslauf und wer möchte, kann ein Bewerbungsfoto dort integrieren. Darüber hinaus sollte Ihr Kind bzw. Ihr Schüler die letzten beiden Zeugnisse in digitaler Form bereithalten.

Sind alle Unterlagen zusammengestellt, sollte die Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal erfolgen. Sie helfen uns, wenn Sie ihren Schützling darauf hinweisen die Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder online über unsere Homepage und nicht Schrifltich einzureichen. Eine persönliches Entgegennehmen von Bewerbungsunterlagen ist leider ebenfalls nicht möglich. 

 

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

  1. Wählen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind bzw. Ihrem Schüler aus unseren ausgeschriebenen Ausbildungsangeboten den Beruf aus, der den Interessen und Talenten Ihres Nachwuchses entgegenkommt. Unsere Entscheidungshilfen können hierbei als Orientierung dienen.
  2. Nach Zusammenstellung aller Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) kann Ihr Kind bzw. Ihr Schüler sich online über unser Bewerbungsportal bewerben (bitte keine Posteinsendungen).
  3. Wir informieren über den Eingang der Unterlagen.
  4. Die Unterlagen werden gesichtet und geprüft.
  5. Passt ihr Nachwuchs zu uns? Wir laden Ihr Kind bzw. Ihren Schüler zu einem Vorstellungsgespräch ein.
  6. Auszubildende in gewerblichen Ausbildungsberufen werden vor Vertragsabschluss von unserem Betriebsarzt untersucht. 
  7. Zusammen mit dem Ausbildungsvertrag erhalten Sie alle Informationen und Unterlagen, damit einem erfolgreichen Start in die Ausbildung nichts mehr im Weg steht.
  8. Herzlich Willkommen bei BOMAG.

Der Bewerbungs-Check

So wird die Azubi-Bewerbung zum Erfolg! Der erste Eindruck zählt - mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob die Unterlagen optimal für das Bewerbungsverfahren vorbereitet sind.

Was muss vor dem ersten Ausbildungstag geklärt werden?

Vor dem Antritt der Ausbildung gibt es einige Dinge, um die sich ihr Kind  bzw. Ihr Schüler kümmern sollte. Dazu gehört beispielsweise die Einrichtung eines Girokontos, auf das das Ausbildungsgehalt überwiesen werden kann. IBAN und BIC sollten dann bei uns eingereicht werden. Mit Beginn der Ausbildung muss Ihr Kind bzw. Ihr Schüler eine eigene Krankenversicherung abschließen. Der Versicherungsnachweis sowie der Sozialversicherungsausweis und die Steuer-ID sollten ebenfalls in unserer Personalabteilung vorgelegt werden.

 

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Im Hinblick auf die Vergütung bieten wir unseren Auszubildenden vielfältige Anreize:

 

  1. Ausbildungsjahr: 997 €/Monat
  2. Ausbildungsjahr: 1.056 €/Monat
  3. Ausbildungsjahr: 1.137 €/Monat
  4. Ausbildungsjahr: 1.180 €/Monat
     

Zusätzliche Leistungen:

  • Weihnachtsgratifikation (In Abhängigkeit von der Betriebszugehörigkeit)
  • Urlaubsgeld
  • Altersvorsorgewirksame Leistungen (ab sechs Monaten Betriebszugehörigkeit)
  • Prämien für gute Ausbildungsabschlüsse

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass unsere Auszubildenden regelmäßig als die besten Absolventen ihres Jahrgangs ausgezeichnet werden.

Es freut uns, dass wir unseren Auszubildenden aufgrund gewerkschaftlicher Vereinbarungen nach der abgeschlossenen Ausbildung eine Übernahme garantieren können. Durch unser breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten erhält Ihr Nachwuchs die Möglichkeit, sich auch nach der Ausbildung stets persönlich, fachlich und methodisch weiterzuentwickeln.

 

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um die Ausbildung:

Katharina Zissener

Trainee Human Resources

+49 6742 100-130